Um die aktuellste Version des MonArch-Systems bedienen zu können, sind bestimmte Systemvoraussetzungen zu erfüllen. Dabei wird in den folgenden Tabellen zwischen Mindestvoraussetzungen, um das System lauffähig zu machen, und Empfehlungen für eine optimale Bedienung unterschieden. Zusätzlich wird dabei zwischen den beiden Versionen des Clients unterschieden. Derzeit sind beide nur für Windows verfügbar, ein eigener Release für Linux und Mac folgt demnächst. Der MonArch Server läuft aktuell auf Linux.

Die kleinere Version des MonArch Clients lehnt sich stark an die vorherige Version des Systems, MonArch 2, an und beinhaltet keine 3D-Visualisierung. Deshalb sind für die Benutzung dieses Systems geringere Systemvoraussetzungen nötig:

MindestvoraussetzungEmpfehlung
4GB RAM8GB RAM
Dual-Core ab 2GHzQuadcore ab 3GHz
1GB freier Festplattenspeicher1GB freier Festplattenspeicher
Betriebssystem ab Windows 10 (64bit)Betriebssystem ab Windows 10 (64bit)
MonArch Client

Der MonArch Enterprise Client dagegen besitzt aufgrund der Integration der 3D-Ansicht höhere Anforderungen:

MindestvoraussetzungEmpfehlung
8GB RAM16GB RAM
Dual-Core ab 2GHzQuadcore ab 3GHz
OpenGL 4.5 kompatible Grafikkarte
(z.B. GeForce GTX 1060)
OpenGL 4.5 kompatible Grafikkarte
(z.B. GeForce GTX 3070)
1GB freier Festplattenspeicher1GB freier Festplattenspeicher
Betriebssystem ab Windows 10 (64bit)Betriebssystem ab Windows 10 (64bit)
MonArch Enterprise Client